Infos

Dranske 

Der ehemalige Fischerort Dranske liegt im Nordwesten der Insel Rügen auf der Halbinsel Wittow („Windland“). Was Feriengäste an dieses nordwestlichste Ende der Insel lockt, ist jedoch die einmalige Lage: Dranske wird auf der einen Seite vom Wieker Bodden und auf der anderen von der Ostsee begrenzt. Dadurch ergeben sich für Naturverbundene zahlreiche Möglichkeiten für wunderschöne Wanderungen in der Umgebung – die Ostsee ist mit nur wenigen Schritten zu erreichen und die Suche nach den berühmten Bernsteinen und „Hühnergöttern“ wird oft mit tollen Funden belohnt. Südlich schließt sich eine schmale Landzunge – der Bug – an, über die man zum „Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft“ gelangt. Dieser urtümliche, vegetationsreiche Teil Rügens kann im Rahmen von geführten Wanderungen besucht werden. Das gut ausgebaute Fahrradnetz rund um Dranske lädt zu verschiedensten Fahrradtouren ein. Weitere Infos zu Dranske unter:
www.gemeinde-dranske.de
und zu weiteren Sehenswürdigkeiten auf Rügen unter: 
www.ruegeninsel.de/sehenswuerdigkeiten.html 

In Dranske und auf Rügen wird es einem also nie langweilig!

Sport

Auf den Boddengewässern finden Angel- und Wassersportler ideale Verhältnisse. Gerade im Bereich des Wind-Wassersports hat sich Dranske aufgrund seiner einmaligen Revierbedingungen mittlerweile international einen Namen als Wassersportparadies für Surfer, Kiter und Segler gemacht. Bekannt wurde es vor allem durch seine legendäre Windstatistik, die Dranske zum angeblich windsichersten Spot Deutschlands macht. Es gibt verschiedene Reviere vom absoluten Flachwasser mit großen Stehbereichen, über Kabbelwellen bis hin zu richtigen Wavebedingungen auf der Ostsee. Die eng mit der FEWO kooperierende Wassersportschule der Rügen Piraten (www.ruegen-piraten.de) hat ein breitgefächertes Angebot für Anfänger und Fortgeschrittene aller Sportarten, sowie spezielle Programme für Klassenfahrten und Uni-Veranstaltungen. Für die windruhigeren Tage und die „Genießer“ steht auch eine ganze Flotte von Kajaks, Kanadiern und SUP´s (Stand up Paddle Boards) zur Verfügung. Gerne können wir hier einen Kontakt herstellen oder Angebote zukommen lassen. Sowohl Angeltouren in der Umgebung (www.angelwunder.de) als auch Schiffsfahrten zur Insel Hiddensee sind vom Schiffsanleger in Dranske möglich, wodurch man innerhalb von kürzester Zeit den statistisch gesehen sonnigsten Ort Deutschland erreichen kann.